K

K

Kaiser, Gerhard:

Johanne von Gemmingen (1901-2001). Mit den Museen leben. Erinnerungen und Zeitbilder aus einem Jahrhundert, in: UO 52 (2001), S. 19 – 90.

Kaller, Gerhard:

St. Richardis und Margarete, in: UO 38 (1967), S. 222-223.

Kallinich, Günter und Figala, Karin:

Ein Beitrag zum Leben und Wirken des Arztes Peter von Ulm des Jüngeren, in: UO 39 (1970), S. 189-191.

Kammerer, Immanuel:

  • Zur kirchlichen Geschichte Isnys im Mittelalter, in: UO 33 (1953), S. 63-79.
  • Kriegserlebnisse eines Isnyer Bürgermeisters in venetianischen Diensten (1645-1652), in: UO 35 (1958), S. 248-256.

Karst, Heinz-Hermann:

Die Urkunden zur Ulmer Geschichte bis 1300, in: UO 37 (1964), S. 182-191.

Kasper, Alfons

Zur Vorgeschichte des Ovalgrundrisses der Wallfahrtskirche Steinhausen, in: UO 34 (1955), S. 153-161.

Kastner, Adolf:

Das Meersburger Weingut des Klosters Rot an der Rot, in: UO 36 (1962), S. 98-132.

Kazimir, Stefan:

Die Ulmer Kaufleute in Ungarn im 16. Jahrhundert, in: UO 44 (1982), S. 305-317.

Keil, Gundolf:

Peter von Ulm und die Passauer Wundarzenei, in: UO 35 (1958), S. 139-157.

Kemper, Ferry:

Die Entwicklung der Krankenkassen in Ulm von 1801-1883, in: UO 45/46 (1990), S. 331-338.

Kiess, Rudolf:

Forsten in Oberschwaben während des Mittelalters, in: UO 40/41 (1973), S. 69-122.

Kinzelbach, Annemarie:

Zur Sozial- und Alltagsgeschichte eines Handwerkers in der frühen Neuzeit: „Wundärzte“ und ihre Patienten in Ulm, in: UO 49 (1994), S. 111-144.

Klaiber, Ingrun:

Die Schlacht von Elchingen 1805. Gewalt, Not und Elend in den Bürgerhäusern – Das sind die Schreknisse des Krieges, in: UO 55 (2007), S. 269-287.

Kleiber, Christoph:

Alte Stadt – Neue Straße. Archivalische Zeitreise zur Bau- und Nutzungsgeschichte der Gebäude des Ulmer Stadtzentrums im Gebiet der Neuen Straße, in: UO 53/54 (2007), S. 87-133.

Kleinschmidt, Harald:

Globalisierung im 16. Jahrhundert? Kaiser Karl V, die Stadt und die Welt, in: UO 55 (2007), S. 203-236.

Kniep, Jürgen:

  • Vom Wissen um des Bauern Tracht. Bilder oberschwäbischer Volkstrachten im 19. und 20. Jahrhundert, in: UO 58 (2013), S. 265-304.
  • „cuius erat patria Schuscinrieht in Suevia“. Zu einem oberschwäbischen Kanonisten in Italien und der Kanonistik in Oberschwaben im frühen 13. Jahrhundert, in: UO 59 (2015), S. 9-39.

Koch, Herbert:

Handelsbeziehungen zwischen Ulm und Jena 1768-1780, in: UO 36 (1962), S. 208-218.

Koenig-Warthausen, Gabriele von:

  • Das Stammbuch des Ulmer Handelsherrn Lorenz Strauß (1622-1634), in: UO 35 (1958), S. 201-209.
  • Die Gartenanlagen der Grafen von Stadion zu Warthausen im 18. Jahrhundert, in: UO 39 (1970), S. 89-102.
  • Die Reisen des Samuel Kiechel 1585-1589, in: UO 34 (1955), S. 66-75.
  • Schwäbisch-Slavische Heiraten im Mittelalter, in: UO 37 (1964), S. 25-33.
  • Wirtschaftskrieg zwischen Biberach und Warthausen im Jahr 1766, in: UO 36 (1962), S. 219-234.

Koenig-Warthausen, Wilhelm von:

Zur Baugeschichte von Schloß Warthausen, in: UO 34 (1955), S. 145-152.

Koepf, Hans:

  • Der Ulmer Fischerturm. Was einstmals war – was wieder werden könnte, in: UO 44 (1982), S. 381-385.
  • Die drei Planrisse des Orgelfußes im Wiener Stephansdom in Wien (Akademie) und Ulm (Stadtarchiv), in: UO 42/43 (1978), S. 85-95.
  • Die Ulmer Münstergründung und die Parlerfrage, in:UO 45/46 (1990), S. 199-226.
  • Hans Böblingers Konstanzer Pergamentriss. Zur Studie von Konrad Hecht, in: UO 45/46 (1990), S. 227-237.

Köpf, Hans Peter:

Das älteste Necrolog des Klosters Söflingen, in: UO 57 (2011), S. 17-33.

Kohls, Ernst-Wilhelm:

  • Hat Thomas Lindner nach dem Interim noch in Ulm gewirkt?, in: UO 40/41 (1973), S. 270-272.
  • Konrad Hubert (1507-1577) als Schreiber der von Martin Bucer verfaßten Gutachten für die Ulmer Kirchenordnung von 1531, in: UO 39 (1970), S. 81-88.

Kramml, Peter Franz:

Die Streithändel der Truchsessen von Waldburg mit Maulhans von Westerstetten und dem Pfarrer Matthias Scheit. Marginalien zum Konstanzer Bistumsstreit, in: UO 45/46 (1990), S. 250-266.

Krueger, Ingeborg:

Das Ulmer Hostienmühlenretabel im Zusammenhang der erhaltenen Hostienmühlendarstellungen, in:UO 42/43 (1978), S. 60-84.

Kruse, Nobert:

  • Eine Rabenstadt? Zur Deutung des Ortsnamens Ravensburg, in: UO 55 (2007), S. 27-50.
  • Ein spätmittelalterliches Ave-Maria-Gedicht in deutscher Sprache aus dem Kloster Weingarten, in: UO 56 (2009), S. 9-25.
  • Ein mittelhochdeutsches Preisgedicht auf den Weingartner Abt Berthold († 1232), in: UO 57 (2011), S. 9-16.
  • Deutsche Einschübe in lateinischen Predigten des 14. Jahrhunderts aus Ochsenhausen, in: UO 58 (2013), S. 8-38.
  • Deutsche Literatur des Mittelalters in Handschriften aus dem Kloster Weißenau, in: UO 59 (2015), S. 40-62.
  • Der Vertrag von 1290 zwischen Kloster Isny und Stadt Isny: Ein bedeutendes historisches und sprachgeschichtliches Denkmal, in: UO 60 (2017), S. 27-51.

Kuhn, Elmar L.:

Oberschwaben. Eine Region als politische Landschaft, Bewusstseinslandschaft, Geschichtslandschaft, in: UO 55 (2007), S. 51-113.