Vorträge mit unterschiedlichen Themen aus Geschichte, Kunst, Kultur und Politik – von der Ulmer Frühgeschichte bis zu aktuellen Themen der Stadt.

Vorträge

vorbehaltlich der zum Termin geltenden Regelungen in der Corona-Pandemie und der Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes


In Kooperation mit der Stadtbibliothek Ulm findet am Mittwoch, den 23. Juni 2021, um 19:30 Uhr im Freilichtforum der Stadtbibliothek Ulm (Theodor-Pfizer-Platz) der Vortrag von Dr. Marie-Kristin Hauke (Ulm) statt.

Frau Dr. Hauke wird uns den zweiten Teil ihrer Forschungen zum Thema „Suffragetten in Ulm?! Die Zweite Frauenbewegung“ vorstellen. Proteste, Demonstrationen und der Kampf um Gleichberechtigung spielten sich Ende der 1960er und 1970er Jahre nicht nur im fernen Berlin und Frankfurt ab. Hier in Ulm fand eine aktive Frauenszene aus dem sozialliberalen-bürgerlichen Milieu ihren ganz eigenen Weg zur Gleichberechtigung.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl und der geltenden Pandemie-Regelungen ist eine Voranmeldung unter info@verein-ulm-oberschwaben.de oder 0731 / 161-4220 unbedingt erforderlich.


Am Mittwoch, den 7. Juli 2021, um 19:30 Uhr
lädt die Stadtbibliothek Ulm zum Vortrag von Prof. Dr. Berndt Hamm. Er spricht ebenfalls im Freilichtforum der Stadtbibliothek Ulm über das Thema „Ulrich Krafft: Religiöser Dirigent der Reichsstadt Ulm vor der Reformation“. Er stellt uns dabei sein im November 2020 erschienenes Buch über den Ulmer Münsterpfarrer und Gründer der Stadtbibliothek Ulrich Krafft (ca. 1455-1516) vor.

Auch hier ist eine Anmeldung unter stadtbibliothek@ulm.de oder 0731 / 161-4220 unbedingt erforderlich. 



Historischer Verein Neu-Ulm

Vorträge unseres Neu-Ulmer Partnervereins

Momentan finden keine Vorträge des Historischen Vereins Neu-Ulm statt.