W

W

Waas, Adolf:

Ulrich Schmidt von Sulmingen, ein oberschwäbischer Bauer des 16. Jahrhunderts, in: UO 33 (1953), S. 99-107.

Waibel, Raimund:

  • Gemeindewahlen in Ulm (1817-1900). Ein Beitrag zur Geschichte der politischen Basis der bürgerlichen Selbstverwaltung im 19. Jahrhundert, in: UO 47/48 (1991), S. 254-373.
  • Ulm und das Salz. Forschungsergebnisse zum Mythos vom Reichtum aus dem Ulmer Salzhandel, in: UO 50 (1996), S. 7-138.

Walser, Martin:

Licht und Land. Über „Oberland“, Gedichte von Maria Menz, in: UO 44 (1982), S. 386-390.

Weber, Edwin Ernst:

Zwischen Natur, Herrschaft und Genossenschaft. Die Landwirtschaft an der Oberen Donau in der frühen Neuzeit, in: UO 58 (2013), S. 186-227.

Weber, Franz:

Der Schwenckfeldianismus in den Freybergischen Herrschaften Justingen und Öpfingen 1584-1631, in: UO 36 (1962), S. 133-166.

Weilandt, Gerhard:

Ein archivalischer Neufund zur Fassung des Hochaltarretabels im Ulmer Münster, in: UO 49 (1994), S. 51-60.

Wein, Gerhard:

Das alamannische Gräberfeld von Weingarten und seine Stellung in der Geschichte des frühen Mittelalters, in: UO 38 (1967), S. 37-69.

Weissenberger, Paulus:

Eine Schulinstruktion für die Grafschaft Wurzach aus dem Ende des 18. Jahrhunderts, in: UO 40/41 (1973), S. 273-278.

Klösterliches Leben in der Prämonstratenser-Abtei Schussenried im 17./18. Jahrhundert, in: UO 38 (1967), S. 144-179.

Wentzel, Hans:

Das Ratsfenster von 1480 im Chor des Ulmer Münsters und sein Meister Peter Hummel von Andlau, in: UO 32 (1951), S. 9-46.

Wettengel, Michael:

  • Ende oder Aufbruch ? Das Ulmer Bürgertum nach der Mediatisierung, in: UO 53/54 (2007), S. 229-246.
  • Kein Kaiser beim Münsterfest. Die Turmvollendung im Spiegel der Stadt- und Zeitgeschichte, in: UO 59 (2015), S. 317-331.
  • Hunger und Blutvergießen in Ulm: Die Unruhen vom 22. Juni 1920, in: UO 60 (2017), S. 409-428.

Wiegandt, Herbert:

Islam und Griechische Christen in den Reisebeschreibungen des Ulmer Dominikanermönchs Felix Fabri, in: UO 51 (2000), S. 9-18.

Wiegandt, Otto:

  • Das Schäles-Spiel. Eine Altulmer Besonderheit, in: UO 40/41 (1973), S. 282.
  • Kleine Beiträge und Bilder aus dem alten Ulm, in: UO 39 (1970), S. 192-196.
  • Lied eines Wurmpulver-Händlers auf der Ulmer Messe (1840-1850), in: UO 40/41 (1973), S. 283.
  • Veitstanz in Ulm?, in: UO 40/41 (1973), S. 250-254.

Wilts, Andreas:

Die Fürstenberger und Heiligenberg, in: UO 55 (2007), S. 169-183.

Wortmann, Reinhard:

  • Das ehemalige Amtshaus in Arnegg, ein Bau Franz Anton Bagnatos, in: UO 38 (1967), S. 233-234.
  • Der Stadtmaler Johann Stöltzlin (1597-1680). Ein Beitrag zur Ulmer Malerei des 17. Jahrhunderts, in: UO 42/43 (1978), S. 120-160.
  • Eine verschollene Scheibe aus der Neithartkapelle des Ulmer Münsters. Ein Beitrag zur Bau- und Ausstattungsgeschichte der Neithartkapelle sowie zur Entwicklung der Glasmalerei im zweiten Viertel des 15. Jahrhunderts in Ulm, in: UO 40/41 (1973), S. 199-221.
  • Kaspar Feichtmayr d.J. aus Bernried, Maurermeister in Söflingen, in: UO 38 (1967), S. 230-232.

Wunder, Gerd:

Ein Totschlag in Aufhausen im Jahre 1543. Der Prozeß gegen Paulin Doll, in: UO 40/41 (1973), S. 255-262.